ZUM MITNEHMEN - Kindergarten Ratingen

Modulbau_Ratingen_Pressebilder_10.jpg

Das richtige Grundstück für den neuen Kindergarten hat die Stadt Ratingen noch nicht, aber die Kindergartenplätze werden dringend benötigt. So entstand die Idee, eine Sportfläche an der Gothaer Straße als Interimsgrundstück auszuwählen und einen transportablen Kindergarten auszuschreiben.

Eine Containeranlage sollte es nicht sein, sondern ein richtig guter Kindergarten. Mit dem Entwurf wurde das Düsseldorfer Büro SOHO Architekten beauftragt; den Zuschlag für die Bauleistungen erhielt die SH Holz- & Modulbau GmbH. Der neue Kindergarten ist von hoher architektonischer und baulicher Qualität und ist als dauerhaft genutztes Gebäude nach EnEV konzipiert.



Mit einer BGF von gut 930 qm beherbergt der Kindergarten 4 Gruppen und bietet vielfältige Möglichkeiten, etwa Speisen auch vor Ort zuzubereiten.

Der Kindergarten wurde in Holzmodulbauweise konstruiert, damit er später zerlegt und an anderer Stelle wieder aufgebaut werden kann. Die SH Holz- & Modulbau GmbH hat bereits Erfahrung im Transport von Modulgebäuden, so wurde etwa in Lingen ein Stadtteiltreff aus einem bereits vorhanden Modulgebäude gefertigt. Zwei Drittel des Anfangsinvests konnte baulich in das neue Projekt eingesteuert werden, was bedeutet, dass der Neubau effektiv nur ein Drittel eines herkömmlichen Gebäudes gekostet hat.


Mit der Fähigkeit, umweltfreundlich aus Holz hergestellte Gebäude an anderer Stelle wieder aufzubauen - oder auch für neue Gebäude zu verwenden - eröffnet die SH Holz- & Modulbau GmbH ihren Kunden neue Perspektiven in Hinsicht auf die langfristige Wirtschaftlichkeit. Dieser Grad der Wiederverwendbarkeit konnte bislang nur mit Containern erreicht werden. Nun steht mit der Holzmodulbauweise von SH eine umweltfreundliche und vollwertige Bauweise für transportable Gebäude zur Verfügung – Cradle to Cradle at its best!